Jeden Monat Aktuelle NEWS! /JUNKBOOK!Die keinkonsum Community!



 
keinkonsum,Sucht,Selbsthilfe,HIV,Drogen
 

Name
Patrick Möller

Alter
36

Wohnort
mülheim

Statement
Es geht uns Alle an!! Deswegen mache ich auch mit dieser HP auf dieses Thema aufmerksam. Zumal es im Suchtbereich auch viele Infizierte Menschen gibt.

www.welt-aids-tag.de



Drogen
und Suchtbericht
Mai 2015



  Informationen zur Rauschgiftproblematik
  Infos für Kids und Jugendliche
  Prävention und Öffentlichkeitsarbeit
  Abhängigkeit-Sucht
  Drogen,Folgen,Gefahren
  Behandlung,Hilfe,Substitution,Entzug
  Entgiftungen,Therapien,Selbsthilfe
  Begleitkrankheiten
  Aktuelle News
  Links
  Newsletter
  Eigenen Link hinzufügen

Nebenwirkungen-

Zu welchen Nebenwirkungen kann es kommen?

Wie gesagt: Mit der Kombinationstherapie kann Hepatitis C heute erfolgreich behandelt werden. Doch wo starke Wirkungen sind, kann es auch zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen – die allerdings jeder Patient anders erlebt und empfindet. Der Zeitpunkt für einen Behandlungsbeginn sollte daher gut überlegt werden. Ungeeignet ist z.B. die Zeit direkt nach einem Berufswechsel, einem Umzug oder der Geburt eines Kindes.

Da die Hepatitis-C-Therapie selten eine Notfallbehandlung ist, die sofort erfolgen muss, sollte die Therapie möglichst in einer ruhigen, ausgeglichenen Lebensphase beginnen. Die Erfahrungen vieler Patienten zeigen: Nebenwirkungen einer Kombinationstherapie sind heute zu beherrschen. Lassen Sie sich deshalb von anfänglichen Beschwerden nicht verunsichern, sondern sprechen Sie am besten sofort mit Ihrem Arzt darüber. Er weiß, wie Sie die Nebenwirkungen am besten in den Griff bekommen, und kann, wenn nötig, entsprechende Medikamente verordnen oder eine Änderung der Dosierung vornehmen.

Natürlich können Nebenwirkungen sehr belastend sein. Andererseits sind sie auch ein klares Zeichen dafür, dass die Therapie zu wirken beginnt. Zudem berichten viele Patienten, dass die Nebenwirkungen zum Teil schon in der zweiten bis vierten Behandlungswoche, wenn sich der Körper an die Medikamente gewöhnt hat, spürbar nachlassen und nach Abschluss der Behandlung wieder völlig verschwinden.

Der guten Aufklärung des Patienten und dem Management von Nebenwirkungen kommt daher eine ganz wichtige Rolle dabei zu, tatsächlich die erwähnten Erfolgsraten zu erreichen. Durch die verbesserten Medikamente, insbesondere aber auch durch ein verbessertes Nebenwirkungsmanagement, konnten die Abbruchraten in den vergangenen Jahren auf etwa 15 % gesenkt werden.

Typische Nebenwirkungen der Hepatitis-C-Therapie

  • grippeähnliche Symptome

    • Fieber

    • Kopfschmerzen

    • Abgeschlagenheit

    • Gliederschmerzen

  • Gewichtsabnahme

  • Nebenwirkungen des Magen-Darm-Trakts

    • Übelkeit

    • Durchfall

  • Hautnebenwirkungen

    • trockene Haut

    • Hautausschlag

    • Haarausfall

    • Juckreiz

  • Psychische Nebenwirkungen

    • Depression

    • Angstzustände

    • Aggressivität und Gereiztheit

    • emotionale Labilität

    • Schlafstörungen

    • Konzentrationsstörungen

  • Kurzatmigkeit (durch hämolytische Anämie)

  • Husten

Alle genannten Nebenwirkungen sind nach Absetzen der Kombinationstherapie rasch reversibel. Auf den Seiten für Ärzte und Apotheker gibt es ausführliche Hinweise für das Management der unter der Hepatitis-C-Therapie auftretenden Nebenwirkungen.


zurück

 


 
 

Notrufnummern für Deutschland:
Feuerwehr und Rettungsdienst: 112
Bundesweite Sucht- und Drogenhotline: 01805-313031
Polizei: 110
Vergiftungszentralen: Deutschland: 030/19240
Österreich: 01/406 43 43
Schweiz: 145

Mobiles keinkonsum Design entwickelt! Hier ansehen!


 
Facebook Like-Button  
   
Aktuelles  
 

+++ Topthema +++

Wenn digitale Technik süchtig macht (November 2016)




Neue spychoaktive Substanzen

(Wie gefährlich sind Legal Highs?)

Wichtige Information zu Harvoni®, Sovaldi® und Daklinza®
Risiko von klinisch signifikanten
Herzrhythmusstörungen bei der Gabe von Harvoni®
INFO

 


Statistiken

Backlinks

PageRank-Backlink ohne Anmeldung von Ursula1.de

Kostenlose Backlinks bei http://backl.pommernanzeiger.de